hero-generic

Die Headless-Plattform bietet Erlebnisse über Kanäle, Geräte und Endpunkte hinweg

Gestalten Sie Omnichannel-Erlebnisse mit einer hybriden Headless-Plattform. Erstellen und orchestrieren Sie personalisierte Benutzererlebnisse basierend auf Inhalten, die über mehrere Kanäle bereitgestellt werden.

Bieten Sie mit Sitefinity DX umfassende Erlebnisse über Kanäle, Geräte und Endpunkte hinweg

Nutzen Sie eine moderne Architektur für ein breites Spektrum an Integrations- und Headless-Content-Delivery-Szenarien, sowohl für als auch von gängigen Frontend- und Backend-Anwendungen. Erhalten Sie die volle Kontrolle über die Bereitstellung von Inhalten und Erlebnissen für mehrere Frontend-Kunden mit einem robusten Satz von APIs für Inhalte, Präsentation und Personalisierung.

Die decoupled Sitefinity-Architektur trennt das Content-Management von der Seiten- und Vorlagenbearbeitung. Die standardkonformen APIs, die Inhalte auf die native Präsentationsschicht der Plattform übertragen, können auch andere Frontend-Verbraucher versorgen, unabhängig von der Technologie, auf der sie basieren. Diese Art der Trennung und ein robuster Satz von Content-APIs begünstigen eine Breite Palette von Headless-Implementierungen.

Headless-Implementierungen

Stellen Sie strukturierte, präsentationsneutrale Inhalte für eine Vielzahl von Frontend-Verbrauchern bereit. Verteilen Sie über standardkonforme REST-APIs an und von mehreren verbundenen Systemen und nutzen Sie das Sitefinity WebServices SDK.

Omnichannel-Erlebnisse

Erstellen und verwenden Sie Inhalte wieder, um Zielgruppen über Kanäle, Geräte und Plattformen hinweg zu erreichen. Integrieren Sie Websites, Web- und native mobile Apps, AR- und IoT-Geräte sowie verschiedene Drittsysteme.

Stellen Sie strukturierte Inhalte über API-Aufrufe für eine Vielzahl von Frontend-Konsumenten bereit. In Sitefinity ist das Content Management von der Seite getrennt und die Vorlagenbearbeitung und Datendienste kümmern sich um die Kommunikation zwischen den verschiedenen Anwendungsebenen (Backend und Frontend). Diese Art von entkoppelter (decoupled) Architektur ermöglicht es Ihnen, zwischen der inhärenten Präsentationsschicht (Webkanal) und verschiedenen CaaS-Integrationen mit einer Frontend-Technologie Ihrer Wahl zu wählen.

Decoupled Architektur

Die Sitefinity-Architektur basiert auf drei verschiedenen Ebenen mit Frontend (Präsentation), Backend (Inhalt und Verwaltung) und Daten, die in separaten, unabhängigen Schichten vorhanden sind – ein klassisches Beispiel für die Entkopplung der Präsentation von Inhalt und Code.

Inhalts-API

Mit Sitefinity RESTful-APIs können Sie Inhalte von Ihrer Website mithilfe des OData-Protokolls nutzen. Mehrere RESTful API-Dienste mit benutzerfreundlicher Konfiguration. Robuster Satz verfügbarer Inhaltstypen. Einfacher Zugriff auf zugehörige Daten.

Sitefinity kann als eigenständiges Frontend fungieren, wobei Daten aus verschiedenen Quellen mithilfe der flexiblen Datenprovider-Architektur von Sitefinity zu einer kohärenten Präsentation zusammengeführt werden. Binden Sie mehrere Geschäftssysteme ein und heben Sie isolierte Daten auf, um aussagekräftige und ansprechende Erlebnisse über mehrere Kanäle und Geräte hinweg zu schaffen. Minimieren Sie den Aufwand und steigern Sie die Produktivität mit dem richtigen Tool für die gemeinsame Nutzung und Verteilung der richtigen Inhalte an die richtigen Zielgruppen, um ein nahtloses Benutzererlebnis zu schaffen.

Skalieren Sie Omnichannel-Erlebnisse und Multichannel-Inhalte mit leistungsstarken Inhalts-APIs, die von Experten für eine optimale Endbenutzerleistung mit OData-Ausgabe-Cache konfiguriert wurden.

OData-Ausgabecache

Der Sitefinity Ausgabecache garantiert die höchstmögliche Performance Ihrer Webseiten und der verteilte Ausgabecache vervielfacht seine Wirkung. Der Ausgabecache wird in OData-Diensten nur für nicht authentifizierte Frontend-Anforderungen unterstützt. Der OData-Ausgabecache funktioniert genauso wie der Standardausgabecache: Er kann aktiviert oder deaktiviert werden und ist über die Cacheprofile konfigurierbar.

Sitefinity verfügt über alle wesentlichen Publishing-Tools eines traditionellen CMS mit dem zusätzlichen Vorteil eines API-First-Ansatzes für die Bereitstellung von Inhalten. Erstellen und bearbeiten Sie Inhalte an einem Ort – und verteilen Sie sie an mehrere Frontend-Anwendungen. OData-Dienste können verwendet werden, um Metadaten für die Seitenstruktur abzurufen und damit Anwendungen zu erstellen, die die auf der Website verfügbaren Seiten, das Layout und den Inhalt nachahmen.

Redaktionelle Unabhängigkeit

Redaktionsteams können mehrere Seitenvorlagen, Inhaltstypen und integrierte und benutzerdefinierte Widgets nutzen, um aussagekräftige Inhalte und überzeugende UX zu erstellen und Kunden nahtlos auf ihren bevorzugten Kanälen zu binden.

Multichannel-Inhalte

Von Zielseiten über Single Page Applications (SPA) bis hin zu ausgewachsenen Marketingkampagnen nutzen Sie einen API-First-Ansatz, um die Konsistenz von Inhalten über jeden digitalen Touchpoint hinweg sicherzustellen.

Während die Essenz von WCM darin besteht, Erlebnisse über den Webkanal bereitzustellen, können die Content-APIs von Sitefinity strukturierte Inhalte auf zusätzliche Kanäle übertragen, Websites mit JS-Frameworks entwickeln und Inhalte über mobile oder Desktop-Anwendungen teilen. Verwalten Sie Inhalte für mehrere Microsites und veröffentlichen Sie sie sowohl im Web als auch auf Mobilgeräten.

.NET Core, Angular, Gatsby, React, Vue

Programmieren und liefern Sie schneller, plattform- und geräteübergreifend in kurzen Entwicklungszyklen hin zu einem vernetzten Ökosystem von Unternehmensanwendungen. Sitefinity bietet eine eigenständige Präsentationsschicht, die auf .NET Core basiert, umfangreiche Unterstützung für entkoppelte Frontends, die auf gängigen JS-Frameworks basieren, sowie einen technologieunabhängigen WYSIWYG-Editor und API-gesteuerte Personalisierung.

Um eine umfassende digitale Strategie umzusetzen, benötigen Unternehmen und Organisationen die Mittel, um sich mit externen Quellen zu verbinden und diese zu integrieren, einschließlich Software von Drittanbietern und Legacy-Technologie. Mit einer offenen und erweiterbaren Architektur und hervorragender Datendienstkonnektivität ermöglicht Sitefinity eine schnelle und kosteneffiziente Multi-Channel-Bereitstellung und komplexe, benutzerdefinierte Integrationen von Drittanbietern. Erstellen Sie mühelos vernetzte Erlebnisse oder verschieben Sie Inhalte und Daten zwischen kritischen Geschäftsanwendungen mit einfacher Low-Code-Integration.

Service-Hooks

Erweitern Sie die Konnektivitätsoptionen, vereinfachen Sie komplexe Workflows, reduzieren Sie den Implementierungsaufwand und automatisieren Sie wichtige Prozesse, indem Sie Sitefinity Service Hooks und Low-Code-Integration mit einer Middleware nutzen, die sich an Ihrem vorhandenen Tech-Stack und Ihren Geschäftsanforderungen orientiert.

Angesichts der inhärenten Komplexität interner/externer Integrationen, Legacy-Technologie und isolierter Daten suchen Unternehmen nach flexiblen, modularen Lösungen. Zukunftssichere Plattformen sind speziell so entwickelt, dass sie einfach anzupassen und zu verbinden sind und es Anwendern ermöglichen, innovativ zu sein, sich anzupassen und zu wachsen. Monolith, All-in-One-Plattformen haben fast nie die richtige Größe und passen zu Ihren spezifischen Bedürfnissen und Ihrer digitalen Reife. Sitefinity ist eine flexible, hochgradig erweiterbare Plattform, die eine langfristige digitale Transformationsstrategie unterstützen kann, die die Präsentation von Inhalten und Code von hervorragender Konnektivität und einer großartigen Suite von Low-Code-Integrationstools trennt.

Decoupled durch das Design

Sitefinity hat das Content-Management wirklich vom Frontend entkoppelt und die Datendienste, die die Inhalte speichern, abrufen und liefern, haben sich mit der Plattform die ganze Zeit über weiterentwickelt.

In der Praxis bedeutet dies, dass Sie den Inhalt einer Website, der ursprünglich für die Verwendung im Webbrowser gedacht war, auf jedes beliebige Medium übertragen können, unabhängig von der verwendeten Front-End-Technologie.

Die Präsentation wird von einer eigenständigen Anwendung verwaltet, die vom Back-End und der Inhaltsverwaltung getrennt ist und Daten aus einer Reihe von OData-APIs verwendet. Der Seitenlayoutdienst stellt beispielsweise Inhalte für die .NET Core-Widgets bereit, aber das Schöne daran ist, dass er genauso gut mit allen anderen Front-End-Technologien funktionieren kann.

Machen Sie sich bereit, alles anzuschließen, von Microsites und Web-Apps bis hin zu mobilen, AR- und IoT-Geräten. Heben Sie Wartung, Skalierbarkeit, Sicherheit und Produktivität auf die nächste Stufe.

Vorteile

Warum sollte man Headless mit Sitefinity DX nutzen?

Das Sitefinity Content Management System wurde für Erweiterbarkeit, Integration und Flexibilität entwickelt. Vermarkter nutzen die plattformnative WYSIWYG-Bearbeitung, um Inhalte zu erstellen und Webseiten zu erstellen. Entwickler können zwischen mehreren Frontend-Technologien wählen, auf denen sie entwickeln möchten.

Neueste Technologie

  • Frontend-Flexibilität
  • Bereitstellen von Inhalten für eine breite Palette von Unternehmensanwendungen
  • Weniger Code, einfachere Struktur
  • Schnellere clientseitige Entwicklung
  • Benutzerdefinierte Integrationen
  • Separat gehostete Renderer

Vorteile der Architektur

  • Überlegene Leistung
  • Mehrstufige Architektur, Trennung von Bereichen
  • Inhalt losgelöst von der Verwaltung
  • Höhere Systemsicherheit und bessere Zuverlässigkeit
  • Ressourceneffiziente Wartung
  • Kosteneffiziente Skalierbarkeit

Produktivitätsvorteile

  • Kürzere Zeit bis zur Markteinführung
  • Optimierte Upgrades, einfache Bereitstellung
  • Erweiterbarkeit mit verschiedenen Rendering-Engines und IDE
  • Probleme mit veralteter Frontend-Technologie werden gelöst
  • Eigenständige, ressourcenschonende Frontend-Anwendungen
  • Verteilung von Inhalten an mehrere Systeme über REST

Häufig gestellte Fragen

CTA-banner-2-short

Eine Headless-Plattform, grenzenlose Erlebnisse