Zählen Sie immer noch Website-Besuche? Aber warum steigern Sie nicht das Engagement und optimieren die Konversionen?

Zählen Sie immer noch Website-Besuche? Aber warum steigern Sie nicht das Engagement und optimieren die Konversionen?

Veröffentlicht am Juli 08, 2022 0 Comments

Sind Sie immer noch besessen von Dingen wie "Verweildauer auf der Website", "Absprungrate", Sitzungen und Besuche? Es ist zwar nicht verkehrt, diese Web-Kennzahlen im Auge zu behalten, aber wenn Sie sich eingehender mit der Customer Journey und der Interaktion Ihrer Besucher mit Ihrer Marke befassen, entdecken Sie vielleicht verborgene Schätze und eröffnen sich mehr Möglichkeiten, als Sie erwartet haben.

Das Problem für viele Vermarkter ist, dass das Verständnis ihres Publikums schnell von einem ehrgeizigen Ziel zu einer lästigen Pflicht werden kann.

Die Besteigung des Mount Everest erfordert sicherlich umfangreiche Ausbildung, Engagement und Investitionen. Ist es hart? Sicher ist es das. Ist das machbar? Viele haben es getan.

Sitefinity Insight-Benutzer sind mit allem ausgestattet Sie müssen jetzt sofortige Ergebnisse erzielen, sowie einige ziemlich leistungsfähige Funktionen, die darauf ausgelegt sind, langfristigen Erfolg zu erzielen. Wenn die Steigerung der Conversions und der Nachweis des ROI der Lead-Generierungsinitiativen Ihres Marketingprogramms immer noch eine Herausforderung darstellen Für Sie, den Vermarkter, möchten Sie vielleicht die Toolbox öffnen und die Ärmel hochkrempeln. Wir haben Sitefinity Insight in Sitefinity DX, unsere zentrale Digital-Experience-Plattform, integriert, um Marketern zu helfen, an die Spitze der Welt zu gelangen, ohne ins Schwitzen zu geraten.

In diesem Blogbeitrag werden wir versuchen, einige der wesentlichen Funktionen zu behandeln, die mit jeder Sitefinity-Lizenz geliefert werden, damit Sie sicher in die wunderbare Welt der Zielgruppenanalyse eintreten können.

In einem anderen Beitrag werden wir fortgeschrittenere Konzepte und Premium-Sitefinity Insight-Funktionen diskutieren, wie zum Beispiel:

  • KI-gesteuertes Attributionsmodell
  • Segment-Erkennung
  • Von Persona konsumierte Inhalte
  • Proaktive  KI-gesteuerte E-Mail-Benachrichtigungen
  • Google Data Studio- und Power BI-Konnektoren und mehr

Beginnen wir mit einer Frage...

Erfassen Sie Kundendaten und Interaktionen über mehrere Kanäle und Touchpoints hinweg?

Ihre Zielgruppe zu verstehen, ein vollständiges Kundenprofil aufzubauen und die Customer Journey zu optimieren, gehen weit über die einfache Webanalyse hinaus. Es beginnt mit Ihrer Fähigkeit, Informationen aus mehreren Quellen zu sammeln und zu aggregieren, damit Sie verschiedene verfolgen können Berührungspunkte. Denken Sie an die Anzahl der Geräte, mit denen Sie mit Ihren Lieblingsmarken interagieren. Für viele Endbenutzer sind die Customer Journey und Interaktionen nicht-linear geworden.

Genau wie viele andere springe ich oft zwischen Online- und Offline-Kanälen hin und her und wechsle zu verschiedenen Tageszeiten zwischen Kanälen. Wenn Sie sich also auf einen begrenzten Satz isolierter Webmetriken oder Berührungspunkte konzentrieren, verpassen viele Unternehmen möglicherweise Mehrere Möglichkeiten, ihr Geschäft auszubauen.

Die Erfassung von Daten aus mehreren Touchpoints und Datenquellen – Web-, Mobil-, benutzerdefinierte und Offline-Interaktionen sowie Formulardatenübermittlung – ist der erste Schritt, um Ihre Zielgruppe zu verstehen.

Die vollständige Liste der Funktionen von Sitefinity Insight finden Sie hier.

Was ist Kundendatenmanagement und warum ist es wichtig?

Eine Customer Data Platform bietet eine einheitliche Sicht auf jede Interaktion über alle Kanäle hinweg, vom ersten Touchpoint und jedem Schritt entlang der User Journey bis zum gewünschten Ergebnis oder Ziel, wie z. B. einer Website-Anfrage, einem Produktkauf oder einer Offline-Interaktion.

Sitefinity DX ist eine leistungsstarke Digital-Experience-Plattform , die verfügt über wesentliche CDP-Funktionen, auf die Marketer sofort zugreifen können. Unternehmen können eine 360-Grad-Kundenansicht ihrer Kontakte erstellen, benutzerdefinierte Kontakteigenschaften definieren und speichern, die über eine Formularübermittlung oder ein externes System erfasst werden. (d. h. Branche, Gehalt, Produktaffinität oder Produkttyp).

Das Erstellen von abgerundeten Kundenprofilen in Sitefinity Insight ist einfach, da die Plattform es Ihnen ermöglicht, Daten manuell oder programmgesteuert aus Drittsystemen zu importieren. Integrierte Suchfunktionen ermöglichen es Ihnen, schnell eine Nadel im Heuhaufen zu finden und ein bestimmtes Kontaktprofil ins Rampenlicht zu rücken. Verwenden Sie Persona, Lead Stage oder andere Parameter, um wertvolle Informationen über Ihre Kontakte zu erhalten.

Dank einiger leistungsstarker Algorithmen zur Datenverarbeitung und seiner Benutzerfreundlichkeit macht Sitefinity Insight Einblicke in Ihre Kontakte zu etwas, auf das Sie sich auch an diesen trostlosen Montagmorgen freuen können. Also, wenn das Verständnis Ihres Publikums es in die Ganz oben auf Ihrer Prioritätenliste können Ihnen die Funktionen der Customer Data Platform (CDP) in Sitefinity Insight die Transparenz geben, die Ihnen möglicherweise fehlt.

Customer Journey Mapping

Unabhängig davon, ob Sie bei Null anfangen oder auf Ihrer bestehenden Webpräsenz aufbauen, sollte die Gestaltung einer reibungslosen User Journey a) Ihre Priorität sein und b) von Daten und nur von Daten gesteuert werden. Sich auf Ihr Bauchgefühl oder Ihre Ahnung zu verlassen, könnte leicht führen eher zu einem Fehlschuss als zu einem Treffer. Sitefinity Insight verfügt über drei wichtige Funktionen, die Ihr Selbstvertrauen stärken, fundierte Entscheidungen unterstützen und Fallstricke vermeiden können:

Reise-Visualisierung

Sitefinity Insight bietet eine Customer Journey Map, die den Benutzerfluss durch Ihre Website veranschaulicht, beginnend mit dem ersten Touchpoint und weiter über den Prozess der Interaktion bis hin zu einem vordefinierten Conversion-Punkt oder dem gewünschten Ergebnis.

Messung der Conversions pro Besucher oder Kunde

Ermöglicht es Ihnen, wichtige digitale und Offline-Ziele oder Conversion-Punkte mit geschäftlichen Auswirkungen auf die Customer Journey abzubilden und zu verfolgen. Sie sollten Conversions verfolgen und die Reise optimieren, auch wenn Ihre Website kein B2B-Portal oder B2C-Online-Shop ist. Finanziell Dienstleistungs- und Gesundheitsdienstleister, Fertigungs-, Bildungs- und Regierungswebsites sowie jede andere Branche sollten versuchen, Conversions zu verfolgen. In der Tat sollte jede User Journey, die darauf ausgelegt ist, Besucher zu einem gewünschten Ergebnis zu führen, hinterfragt werden. für Reibungspunkte und helfen, diese Form zu pushen, sendet Zahlen nach oben.

Tracking von Touchpoints pro Besucher oder Kunde

Schließlich können Sie wirkungsvolle Benutzerinteraktionen mit der Marke während der gesamten Reise leicht verfolgen, um Ihren Content-Marketing-Plan zu verfeinern oder die Neugestaltung Ihrer aktuellen Website zu rechtfertigen.

Und wenn Video eine Schlüsselrolle in Ihren Inhalten spielt, können Sie mit der Videokonsumanalyse Videoinhalte und deren Auswirkungen auf die Reise und den Verkaufstrichter des Besuchers messen. Nun, wo ist der Lebenslauf dieses kreativen Motion Designers, der gewesen ist Für einige Zeit Staub sammeln?

Zielgruppenanalyse und -modellierung

Das Verständnis und die Segmentierung Ihrer Zielgruppe in Personas ist ein wichtiges Sprungbrett für den Aufbau Ihrer Content-Strategie und User Journey. Es kann einen großen Einfluss auf Ihren Trichter haben.

Erstens sollten Sie sowohl anonyme Besucher als auch bekannte Kontakte verfolgen und wichtige Aktivitäten numerische "Scores" zuweisen und diese Ergebnisse aggregieren, wenn Besucher mit verschiedenen Interaktionspunkten entlang der User Journey interagieren.

Zweitens können Sie bekannte Besucher segmentieren, indem Sie vom Benutzer bereitgestellte demografische Details (wie Alter, Geschlecht, Bildung, Einkommen oder Berufsbezeichnung) oder vergangene Interaktionen und Verhaltenskriterien (wie Formularübermittlungen, CRM-Informationen, Support) nutzen. B. Tickets, Inhalte, die sie konsumieren, und die Häufigkeit und Kadenz ihrer Interaktionen mit Ihrer Organisation), um die Messaging- oder Produktangebote anzupassen.

Drittens, definieren Sie Lead-Scoring- und Persona-Modelle und verfolgen Sie die Besucherreise, während sie Interesse an Ihren Produkten bekunden, und bewegen Sie sich dann durch Ihren Trichter, um ein zahlender Kunde zu werden.

Wenn Sie eine Zielgruppenanalyse durchführen und sich Zeit nehmen, um Personas und Lead-Scoring zu erstellen, können Sie Ihre Chancen erhöhen, einen besseren ROI zu erzielen und mehr Deals zu gewinnen.

Personalisierung, Targeting und A/B-Tests

Die richtigen Kunden zur richtigen Zeit mit der richtigen Botschaft zu erreichen, mag wie ein herausforderndes Unterfangen klingen, aber zum Glück machen Sitefinity DX und Sitefinity Insight es zu einem Kinderspiel.

Hier ist, was Sie sofort nutzen können, um das Engagement aufrechtzuerhalten:

Echtzeit-Personalisierung basierend auf Persona-Segmenten

Sobald Sie Ihre Personas erstellt haben, besteht Ihr nächster Schritt darin, die Customer Journey zu personalisieren, das Messaging und das Angebot anzupassen, Cross-Selling und Upselling von Produkten und Dienstleistungen an Ihre Zielgruppe basierend auf einem vordefinierten Kundensegment durchzuführen.

Echtzeit-Personalisierung basierend auf Lead-Scoring

Zusätzlich zur Personalisierung basierend auf Persona-Segmenten können Sie die Customer Journey basierend auf dem Engagement und der Bereitschaft eines Besuchers zur Konvertierung anpassen.

Segment-Targeting nach Touchpoint

Sie fragen sich, wie Sie die Conversion-Raten Ihrer Facebook-, LinkedIn-, Twitter-, E-Mail- und PPC-Kampagnen optimieren können?

Das Segment-Targeting nach Touchpoints ermöglicht es Ihnen, die Reise zu personalisieren und Besucher zu wichtigen Ressourcen zu führen, von denen bekannt ist, dass sie bei Conversions helfen, die durchschnittliche Deal-Größe (ADS) erhöhen oder Kunden zufrieden stellen.

Segment-Targeting nach Conversion

Schließlich ermöglicht Ihnen die Conversion-basierte Personalisierung in Sitefinity Insight, die Customer Journey zu optimieren und das Engagement zu steigern, indem Sie relevante Inhalte, Produkte oder Dienstleistungen basierend auf Makro- oder Mikro-Conversions, einschließlich Formularausfüllungen, Interaktionen bewerben. mit wichtigen CTA-Eingabeaufforderungen oder Inhalten.

A/B-Tests

A/B-Tests sind der Prozess der Erstellung von Inhaltsvariationen und das Testen der Leistung der Variationen im Vergleich zur Originalversion.

Vermarkter können die A/B-Testfunktionen von Sitefinity Insight nutzen, um Variationen von Web-Kopie, Design, Handlungsaufforderungen, Layout usw., um den Erfolg von Webinhalten zu verbessern.

Alles zusammenfügen: Analysen und Reporting

Unabhängig davon, ob Ihre Kollegen und internen Stakeholder Kreisdiagramme gegenüber Rohdaten bevorzugen, werden sie sich alle einig sein: Reporting ist ein Muss.

Es gibt viele integrierte Analyse- und Reporting-Funktionen in Sitefinity Insight, die garantiert den Bedarf an Daten decken, unabhängig davon, ob Sie sich mit A/B-Tests, Personalisierung und Content-Erstellung beschäftigen oder jemanden mit einer Millionen-Dollar-Ansicht von Dieses Eckbüro.

lead-scoring-attribution-modeling

Konfigurierbare Zusammenfassungs-Dashboards ermöglichen es Ihnen, die Metriken hervorzuheben, die für Sie am wichtigsten sind, während spezifische Berichte wie Echtzeit-A / B-Testberichte, Touchpoint-Uplift-Analysen und Heatmaps unter anderem wichtige Informationen über die Leistung Ihrer Marketinginitiativen, personalisierte Inhalte und Touchpoint-Attributionsanalysen.

Benutzerverwaltung und Compliance

Sitefinity Insight ist eine SaaS-Plattform, d. h. Sie profitieren von allen Vorteilen der engen Integration mit Sitefinity DX abzüglich des Overheads, der mit der Installation, Konfiguration und Verwaltung der Plattform verbunden ist.

Websiteadministratoren können problemlos zwischen mehreren Rechenzentren wechseln, Benutzerberechtigungen anpassen, personenbezogene Daten (Personal Identifiable Information, PII) ausblenden und von Single Sign-On (SSO) mit Azure Active Directory und der optionalen Multi-Factor Authentication profitieren.

Sitefinity Insight ist SOC2-, ISO/IEC 27018- und DSGVO-konform und eignet sich perfekt für Unternehmen mit erhöhten regulatorischen Anforderungen. Mehrere Präsenzpunkte helfen Ihnen auch, alle Kontrollkästchen in Bezug auf die Datenresidenz zu aktivieren.

Zusammenfassung

Wir Marketer konzentrieren uns oft auf die Erstellung mehrsprachiger Inhalte und Multichannel-Erlebnisse. Das Wachstum unseres digitalen Fußabdrucks ist eines unserer wichtigsten Ziele. Das Verständnis der Zielgruppe, die Beseitigung von Reibungspunkten und die Bereitstellung personalisierter Erlebnisse können die User Journey und eine Unterstützung eines gesunden Verkaufstrichters.  

Das Sammeln von Daten und das Gewinnen von Erkenntnissen ermöglicht es uns, unsere Bemühungen dort zu konzentrieren, wo sie den größten Einfluss auf unsere Arbeit und die gesamte Organisation haben können. Sitefinity Insight kann Ihnen dabei helfen, die Webmetriken zu übertreffen, die Ihnen am wichtigsten sind. Und das ist nur Eines der vielen Dinge, die es Ihnen helfen kann, zu erreichen.

Wir haben auch eine Onboarding-Programm um Ihnen zu helfen, sich mit Sitefinity Insight vertraut zu machen. Wenn Sie es vorziehen, in Ihrem eigenen Tempo voranzukommen, werden wir Haben Sie eine Auswahl an Webinaren und Blog-Posts, die Ihnen helfen zu verstehen, wie Sie Sitefinity Insight nutzen können, um Ihr Online-Potenzial zu maximieren.

Haben Sie Fragen? Können Sie es kaum erwarten, loszulegen? Sprechen Sie uns an, wir helfen Ihnen gerne beim Einstieg in Personalisierung und Optimierung.

Kontaktieren Sie uns

Dr. Alexander Schumarski

Alexander Shumarski

Alexander Shumarski ist Sitefinity Product Marketing Manager bei Progress. Er hat die letzten 10 Jahre damit verbracht, groß angelegte Website-Initiativen zu leiten und ist tief in die Online-Medien- und E-Commerce-Branche eingetaucht. Im Herzen ein Abenteurer und Power-CMS-Benutzer, hat er sich auf eine Reise begeben, um Vermarkter zu befähigen, überzeugende Geschichten zu erzählen, ohne sich auf die IT verlassen zu müssen.

Comments
Comments are disabled in preview mode.
Themen
Neueste Geschichten
in Ihrem Posteingang

Abonnieren Sie, um alle Neuigkeiten, Informationen und Tutorials zu erhalten, die Sie benötigen, um bessere Business-Apps und -Websites zu erstellen

Loading animation

Sitefinity-Schulungen und -Zertifizierungen jetzt verfügbar.

Lassen Sie sich von unseren Experten beibringen, wie Sie die erstklassigen Funktionen von Sitefinity nutzen können, um überzeugende digitale Erlebnisse zu bieten.

Weitere Informationen
ERFAHREN SIE MEHR ÜBER PROGESS
New Digital Challenges, New Me: Meet Sitefinity DX 14.0
Weiterlesen
 
232x131_ResourceImage
Creating Epic Digital Experiences for B2B Companies
Weiterlesen
 
dev_thumb370x200
Five Reasons Why Developers Love Sitefinity Marketplace
Weiterlesen