Die wachsende Bedeutung des E-Commerce während COVID-19 und die Vorteile des Online-Verkaufs

Die wachsende Bedeutung des E-Commerce während COVID-19 und die Vorteile des Online-Verkaufs

Veröffentlicht am August 24, 2021 0 Comments
The Growing Importance of Ecommerce During COVID-19 & Benefits of Online Selling

Die Pandemie hat einen bereits explodierenden Trend des Online-Verkaufs noch wichtiger gemacht. Wie können kleine und mittlere Unternehmen eine Seite aus den Strategien der großen Teams nehmen?

Die Popularität von E-Commerce ist keine neue Geschichte. Die großen Player - Amazon, Walmart, Alibaba und andere - sind in den letzten Jahren schnell gewachsen.

Die COVID-19-Pandemie hat jedoch das Wachstum der Bequemlichkeit der Online-Shopping-Bewegung beschleunigt. 

Wie sich die Pandemie auf den E-Commerce ausgewirkt hat

Im März 2020 ging ein Großteil der Welt in den Lockdown, was viele Unternehmen zwang, vorübergehend zu schließen. Die Länder lockern allmählich die Beschränkungen, aber die Zukunft ist noch ungewiss. Sogar Unternehmen, die wieder öffnen, haben Einschränkungen, die Social Distancing, das Tragen von Masken und Beschränkungen für die Anzahl der Kunden, die einen Raum gleichzeitig betreten können, durchsetzen.

Wenn traditionelles Einkaufen schwierig oder sogar beängstigend wird, neigen die Menschen zunehmend dazu, online einzukaufen. Die Tatsache, dass die Verbraucher Amazon und andere Online-Händler bereits mit offenen Armen umarmten, erleichterte diesen Übergang erheblich.

Im Jahr 2020 stieg das Online-Umsatzwachstum um 44 % und im 1. Quartal 2021 um 39 % gegenüber dem Vorjahr. Es besteht eine gute Chance, dass sich dieser Trend in der Welt nach der Quarantäne fortsetzen wird. Die Vorteile des Online-Shoppings werden auch dann nicht verschwinden, wenn der Einzelhandel wieder vollständig öffnet. All dies deutet darauf hin, warum dies der ideale Zeitpunkt ist, um Ihre E-Commerce-Bemühungen entweder zu starten oder zu verdoppeln.

Erfahren Sie, wie Sitefinity Ihnen helfen kann

Faktoren, die sich weiterhin positiv auf das E-Commerce-Wachstum auswirken werden

Schauen wir uns einige der Gründe an, warum Kunden wahrscheinlich immer mehr online einkaufen werden.

  1. Neue Einkaufsgewohnheiten. Aufgrund der Quarantäne hat sich die Art und Weise, wie Menschen Artikel kaufen, geändert. Die Situation hat lange genug angehalten, dass diese Muster tief verwurzelt sind. Sicherlich, wenn Geschäfte öffnen, werden sich die Kunden mehr herauswagen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass sie plötzlich das ziemlich süchtig machende und beruhigende Gefühl des Online-Shoppings stoppen werden.
  2. COVID-19-Ängste werden nicht über Nacht verschwinden. Selbst wenn die Quarantäne endet, werden die Menschen vorsichtig sein, und viele werden es immer noch vorziehen, online von zu Hause aus einzukaufen.
  3. Das rasante Wachstum mobiler Geräte macht es einfacher denn je, online zu stöbern und einzukaufen. Kunden können jederzeit einhändig von dem Gerät aus bestellen, das sich wahrscheinlich in der Hand oder Tasche befindet.
  4. Selbst als einige Artikel in physischen Geschäften knapp wurden, gab es Möglichkeiten, online zu bestellen. Und Dinge wie Toilettenpapier, das in stationären Geschäften nicht mehr existierte, konnten online bestellt oder vorbestellt werden.

Bequemlichkeit, große Auswahl und Einsparungen haben das Online-Shopping von Anfang an vorangetrieben. Dies wird sich exponentiell fortsetzen, da die Vorteile des E-Commerce noch beliebter und wettbewerbsfähiger werden.

Die Bedeutung von Omnichannel-Strategien

So wie wir Omnichannel-Marketing in Bezug auf konsistente digitale Touchpoints in den Bereichen Web, Mobile, E-Mail und mehr betrachten, werden Ihre Kunden Optionen zu schätzen wissen, wie sie mit Ihnen Geschäfte tätigen.

Während wir über persönliches Einkaufen und Online-Shopping als eigenständige und sogar wettbewerbsfähige Modelle sprechen können, verschmelzen sie in Wirklichkeit immer mehr. Dies bedeutet, dass selbst Kunden, die traditionellen stationären Marken treu sind, es verlockend finden werden, mehr online zu surfen und zu kaufen. Schauen wir uns ein paar bemerkenswerte Beispiele dafür an.

Der Online-Riese Amazon hat die Gewässer des stationären Einzelhandels getestet. Neben dem Kauf der Naturkostkette Whole Foods hat Amazon Einzelhandelsstandorte in mehreren Städten wie Seattle, Los Angeles, Austin und New York eröffnet.

Unterdessen baut Walmart, Amerikas führender Einzelhändler, seine Online-Präsenz schnell aus. Käufer können online bestellen und die Artikel im Geschäft abholen, um Wartezeiten zu vermeiden. Gleichzeitig hat Alibaba, bekannt als Chinas Version von Amazon, Einzelhandelsgeschäfte in China eröffnet. Wie bei Walmart und anderen Ketten wie Target, Bed Bath und Beyond können Käufer zwischen persönlichem oder Online-Shopping wählen oder die beiden zusammenführen.

Stationäre Kaufhäuser wie Macy's und Kohl's finden kreative Wege, um Online- und Offline-Shopping zu verschmelzen. Macy's, eine ikonische Marke, deren erste Geschäfte 1843 eröffnet wurden, verfügt jetzt über eine App, mit der Sie online surfen, auf den Einkaufsverlauf zugreifen, Bestellungen abholen und vieles mehr können. Kohl's verfügt über einen Ladenkiosk, mit dem Käufer Inventar, Preise, Bewertungen und andere Informationen überprüfen können. Es ermöglicht auch, Artikel zu bestellen, die in einem bestimmten Geschäft nicht auf Lager sind.

Sephora ist berühmt für seine ausgeklügelte Technologie, die es Kunden ermöglicht, entweder zu Hause oder in einem Geschäft, schnell zu sehen, wie Make-up- und Schönheitsbehandlungen auf ihnen aussehen werden.

Kleinere Unternehmen können auch bequeme Dienstleistungen wie Online-Shopping in Kombination mit der Abholung im Geschäft anbieten. Wenn Sie ein stationäres Geschäft haben, denken Sie daran, dass die Kombination mit einem digitalen Erlebnis die Gesamtsumme sowohl der In-Store-Transaktion als auch des Online-Shoppings verbessern kann. Beginnend mit einer einfach zu navigierenden Website können Sie es für Kunden bequem machen, Recherchen durchzuführen, Optionen und Spezifikationen zu überprüfen und alles andere, was online relevant ist.

Machen Sie das Beste aus Social Media

Social Media bietet eine großartige Gelegenheit, mit Kunden in Kontakt zu treten und die Lücke zwischen Online- und Offline-Shopping zu schließen.

  1. Social-Media-Anzeigen. Werbung auf Facebook, Instagram und anderen sozialen Websites kann den Traffic in Ihren Online-Shop lenken.
  2. Verwenden Sie Pinterest, um Produkte zu bewerben. Für den Verkauf physischer Artikel ist Pinterest eine der besten Optionen, da viele Benutzer auf diese Website kommen, um nach Inspiration zu suchen. Sie können Traffic organisch mit Pins und Boards sowie durch Werbung auf Pinterest aufbauen.
  3. Interagieren Sie mit Ihren Followern. Es ist wichtig, mit Ihren Followern in Verbindung zu bleiben. Überwachen Sie Ihre Kanäle und beantworten Sie Fragen und Kommentare umgehend.

Prinzipien, die Sie beachten sollten, um die Vorteile der E-Commerce-Revolution zu nutzen

Während die COVID-19-Quarantäne unweigerlich irgendwann enden wird, werden viele der wirtschaftlichen Veränderungen, die stattfinden, wahrscheinlich bestehen bleiben. Hier sind einige allgemeine Tipps, die Sie beachten sollten.

  1. Verbinden Sie sich mit Ihren Kunden auf Multi- oder Omnichannel-Weise und verstehen Sie, dass derselbe Kunde an verschiedenen Tagen bei Amazon, einem anderen Online-Shop oder persönlich in Ihr Unternehmen kommen kann.
  2. Seien Sie transparent. Wenn Sie aufgrund von Engpässen, steigenden Kosten für bestimmte Artikel oder Verzögerungen aufgrund von Problemen in der Lieferkette Schwierigkeiten haben, seien Sie offen mit Ihren Kunden. Halten Sie sie über die neuesten Entwicklungen auf dem Laufenden und versuchen Sie nicht, Probleme zu verbergen.
  3. Seien Sie flexibel. Während und höchstwahrscheinlich auch nach der Pandemie schätzen es die Kunden, so viele Möglichkeiten wie möglich zu haben, wenn es um Kundenservice, Versand, Zahlungsoptionen und jeden Aspekt einer Transaktion geht. Wenn Sie beispielsweise begonnen haben, einen Hauslieferservice anzubieten, während Sie gezwungen waren, herunterzufahren, können Sie diese Richtlinie auch dann fortsetzen, wenn Ihre Türen geöffnet sind.
  4. Studieren Sie Ihre Daten. Es ist wichtig für Sie zu wissen, welche Plattformen und Kanäle Ihnen die besten Ergebnisse bringen. Sie können auch wertvolle Informationen von Kunden direkt durch Umfragen, Kundenservice-Interaktionen und die Überwachung von Social-Media-Kommentaren und -Bewertungen sammeln.

Kunden werden weiterhin die Vorteile des E-Commerce nutzen

Immer mehr Kunden schätzen den Komfort des Online-Shoppings. Während die durch COVID-19 auferlegten Einschränkungen das Online-Shopping noch attraktiver gemacht haben, ist dies tatsächlich ein langfristiger Trend, der sich wahrscheinlich bis weit in die Zukunft nach der Pandemie fortsetzen wird. Um das Beste daraus zu machen, müssen Unternehmen Transparenz, flexible Richtlinien und bequeme Omni-Channel-Lösungen für Käufer anbieten.

Sitefinity hat einige großartige Partner, die Ihre Website mit E-Commerce-Funktionen erweitern können.

ERFAHREN SIE MEHR ÜBER DIE E-COMMERCE-LÖSUNGEN VON SITEFINITY

Jennifer McAdams VP of global demand generation and field marketing Progress

Jennifer McAdams

As Vice President of Global Demand Generation and Field Marketing, Jen McAdams counts herself fortunate to work with an amazing team of event, digital, social media, channel, business development and campaign contributors spread across three continents. Together, the team does some amazing things to keep the funnels full. While she’s been in marketing for 25 years, she’s always eager to learn what’s new in emerging martech, and sales and marketing strategies. This Brooklyn native and Northeastern alum now lives in New Hampshire on a pumpkin farm.

Comments
Comments are disabled in preview mode.
Themen
Neueste Geschichten
in Ihrem Posteingang

Abonnieren Sie, um alle Neuigkeiten, Informationen und Tutorials zu erhalten, die Sie benötigen, um bessere Business-Apps und -Websites zu erstellen

Loading animation

Sitefinity-Schulungen und -Zertifizierungen jetzt verfügbar.

Lassen Sie sich von unseren Experten beibringen, wie Sie die erstklassigen Funktionen von Sitefinity nutzen können, um überzeugende digitale Erlebnisse zu bieten.

Weitere Informationen
ERFAHREN SIE MEHR ÜBER PROGESS
New Digital Challenges, New Me: Meet Sitefinity DX 14.0
Weiterlesen
 
232x131_ResourceImage
Creating Epic Digital Experiences for B2B Companies
Weiterlesen
 
dev_thumb370x200
Five Reasons Why Developers Love Sitefinity Marketplace
Weiterlesen